Umdenken und umlernen

Die Störarten des neuen Kaviar-Einmaleins heißen Sibirischer Stör (Acipenser baerii),
Russischer Stör (Acipenser Guldenstaedtii), Weißer Stör (Acipenser transmontanus), Adria Stör (Acipenser naccarii) und Sterlet (Acipenser ruthenus). Gezüchtet in Aquakulturen, die seit einigen Jahren in Deutschland, Frankreich, Schweiz, Italien, Österreich, Belgien, Spanien, USA, Bulgarien, Russland, Uruguay, Dubai und China auch für andere Fischarten hochgezogen wurden.

Mehr über den Kaviar finden Sie im apéro Magazin 15

Sie können das apéro-Magazin bei uns portofrei  einzeln  bestellen oder  abonnieren.